ealogo02

EA-Elektrotechnik GmbH
Wir sind Ihr Team
07256 92387-0 | info@eanlagen.de

Klimatechnik - Lüftungstechnik - Heizung

Ihr zertifizierter Klima-, Wärmepumpen-Fachbetrieb.

Installation – Wartung – Reparatur aller Hersteller.

Luftwärmepumpe Außenaufstellung:

Standortwahl, Fundament und Anschlüsse

Was muss bei der Außenaufstellung einer Luftwärmepumpe beachtet werden?

Luftwärmepumpen können außen und innen aufgestellt werden. Bei einer Wärmepumpe, die außen aufgestellt wird, stellen sich besondere Anforderungen an die Wahl des Aufstellungsortes sowie das Fundament und die Anschlüsse der Luftwärmepumpe.

Die gebräuchlichste Aufstellungsform von Luftwärmepumpen ist die Außenaufstellung. Dabei kommen sogenannte kompakte Wärmepumpen (Monobloc oder auch Monoblock genannt) zum Einsatz, die direkt im Außengerät Wärme erzeugen und diese über Zuleitungen in den Pufferspeicher im Heizraum des Hauses weiterleiten. Dies spart Platz im Aufstellungsraum, jedoch muss diese Art der Außenwärmepumpe, die in ihrer Bauform häufig einem Pilz gleicht, mit etwas Abstand zum Haus aufgestellt werden.

Dahingegen werden Split-Wärmepumpen, bei denen nur der Verdampfer außen aufgestellt wird und der Kühlmittelkreislauf ins Haus zum Verflüssiger führt, meistens direkt an der Hauswand angeschlossen.

Luftwärmepumpe Innenaufstellung:

Planung, Baumaßnahmen und Montage

Was muss bei einer Innenaufstellung einer Luftwärmepumpe beachtet werden?

Eine Luftwärmepumpe muss nicht immer außen im Garten aufgestellt werden, sondern kann auch im Keller oder Hauswirtschaftsraum in Inneren des Hauses installiert werden. Eine solche Innenaufstellung vermeidet jegliche Lärmbelastung der näheren Umgebung und die Optik des Grundstücks wird nicht eingeschränkt. Bei einer Luftwärmepumpe innen ist die Planung und Montage jedoch anspruchsvoller.

Eine Innenaufstellung einer Luftwärmepumpe ist eine gleichwertige Alternative zur Außenaufstellung. Jedoch ist eine Innenaufstellung einer Luft/Wasser-Wärmepumpe in der Regel mit einem höheren Aufwand und damit höheren Kosten verbunden. Dies liegt zum einen daran, dass grundsätzlich Luftkanäle erforderlich werden, um die Außenluft zur Wärmepumpe und wieder nach außen zu führen. Hierzu müssen passgenaue Durchbrüche durch die Außenwände des Hauses vorgenommen werden. Zum anderen muss die Luftwärmepumpe auf einem ebenen Fundament aufgestellt werden.

EA-Elektrotechnik GmbH | Bruchstücker 29 | 76661 PhilippsburgFacebook-Link
Tel.: +49(0)7256 92387-0 | Fax: +49(0)7256 92387-121 | © 2016 EA-Gruppe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.